Ohne Content Marketing verlieren Sie im Wettbewerb

    Ihr Unternehmen hat noch keinen Blog? Das geht nicht lange gut. Wenn Ihre Wettbewerber mit Content Marketing beginnen, werden Sie Kunden verlieren!

    Beim “Marketing” geht es nicht nur darum, Werbung für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte in Form von Broschüren, einer Webseite oder “bunten Bildern” zu machen. Es geht um ein viel umfassenderes Bild: alle Prozesse müssen kundenzentriert ausgerichtet werden. Die zentrale Informationsquelle für Ihre Kunden ist heute das Internet, dort informieren sie sich über Markt, Produkte und Unternehmen.

    Das Internet hat das Verhalten der Kunden bei der Kaufentscheidung grundlegend verändert

    “70 Prozent des Kaufprozesses sind bereits abgeschlossen, bevor der Kunde Sie kontaktiert!”

    Wenn ihre Informationen bei der Suche nach einem Anbieter nicht da sind, nicht auffindbar oder von schlechter Qualität sind, dann werden Sie in der Kaufentscheidung nicht berücksichtigt.So einfach ist das.

    Klar: Der Kunde kauft online und offline.  Aber er informiert sich erst online !

    70 % der Verbraucher informieren sich heute schon im Internet vor einer Kaufentscheidung, bei B2B Entscheidern ist das Internet die Informationsquelle Nr.1, vor allen anderen Informationsquellen!

    Das Beratungsgespräch wandert ins Internet

    Interessenten können heute schon viele Informationen über Produkte und Dienstleistungen online abrufen. Oft wird schon hier entschieden, wer den Auftrag bekommt: Wer die besten Informationen und den besten Service bietet, der hat die besseren Chancen den Kunden zu gewinnen. Natürlich wird das Internet nicht die persönliche Kommunikation ersetzen. Im Internet wird aber entschieden, mit welchem Anbieter ein Kunde überhaupt reden will.

    Die Kunden verbringen immer weniger Zeit damit, nach Alternativen zu suchen

    Die Qualität der Waren ist in den letzten Jahren gestiegen, selbst Unterhaltungselektronik aus Asien ist heute qualitativ hochwertig. Es gibt also kein so großes Risiko mehr bei der Entscheidung nach dem richtigen Produkt, viele ähneln sich zudem sehr und sind austauschbar geworden. Es kommt vielmehr auf den Service und das Einkaufserlebnis an, wieso sich Kunden für ein Produkt oder ein Unternehmen entscheiden.

    Bei der immer weiter zunehmenden Zahl an Informationen wird es für die Kunden immer schwerer, das richtige Angebot herauszufinden. Wer ihm hilft, hat bessere Karten. Und bei der Menge an Informationen scheint die Suche unendlich zu sein. Deshalb suchen Kunden nicht mehr weiter, wenn sie gefunden haben, was sie suchen.

    Die Entscheidung steht schnell fest: 66,4% der potentiellen Kunden betrachten nur 2-3 Angebote überhaupt als relevant und hören dann auf mit der Suche.

    Fazit:

    Wer in der Informations-Recherchephase nicht auffindbar ist oder schlechten Content und ein schlechtes Einkaufserlebnis bietet, der kommt nicht in die Auswahl!

    Hat der Kunde auch die Möglichkeit, das Produkt sofort zu kaufen (im Online Shop oder durch eine Empfehlung des nächsten Shops der die Ware verfügbar hat), dann hat der  Mitbewerb diesen Kunden nie zu Gesicht bekommen. Schon mal dran gedacht? Nicht umsonst ist amazon der größte Versandhändler der Welt!

    Lesen Sie das E-Book „Ohne Content Marketing verlieren Sie im Wettbewerb“ und erfahren Sie die Gründe für den Wandel und lernen Sie, welche Maßnahmen Sie jetzt ergreifen müssen.

    CTA_OhneCMVerlierenSieImWettbewerb

    Hinterlasse einen Kommentar:

    Kommentar
    Name