Das Beste kommt zum Schluss

    Stark texten – in dieser Serie lesen Sie die besten Tipps & Tricks für anziehende Texte, die überzeugen und binden.

     

    Das Beste kommt zum Schluss

    das-beste-zum-schluss

    Nichts ist schöner, als wenn Ihre Leser es bedauern, dass Ihr Text schon zu Ende ist. Und sich auf Ihren nächsten Artikel freuen. So wie es sich lohnt viel Arbeit und Sorgfalt in die Überschrift und den Anfang Ihre Textes zu stecken, so zahlt es sich ebenso aus besonderes Augenmerk auf das Ende eines Textes zu legen.

    Ein gelungener Schluss, wie etwas Überraschendes, Persönliches oder Lustiges, gibt Ihrem Leser ein gutes Gefühl am Ende. Auch ein kurz zusammengefasstes Fazit rundet einen Text ab. Ihr Leser kann das Wichtigste nochmal „mitnehmen“. So wie es jeden erfreut, wenn er nach einer gelungenen Party ein kleines Geschenk mit nach Hause bekommt oder ein besonders gutes Dessert nach einem angenehmen Menü serviert bekommt.

    Nutzen Sie das Bedürfnis Ihrer Leser nach einem Take-away und lassen Sie sie nicht mit leeren Händen stehen.

    Bildnachweis:
    ©flickr.com/Jonathan Reyes (CC BY-NC 2.0)

     

    1 Kommentar

    1. Gute Gedanken! Super wenn es uns gelingt, den Leser bis zum Ende bei der Stange zu halten und ihm am Ende eine richtige tolle Aussage mit zu geben, die er noch lange im Kopf behält.

    Hinterlasse einen Kommentar:

    Kommentar
    Name