Mehr Budget für Content Marketing im B2B-Bereich geplant

    Der B2B-Content Marketing-Report des Content Marketing Instiuts ging dieses Jahr ebenso der Frage nach, wie die Budgetplanung in den nächsten 12 Monaten bei Marketern in den USA aussehen wird: Der Anteil der B2B Marketer, die ihre Content Marketing Aktivitäten finanziell weiter ausbauen möchte, ist gegenüber dem Vorjahr
    (54 %) noch einmal gestiegen und liegt jetzt bei 58 %.

    Im Detail ergab die Befragung der B2B Content-Marketer:
    Alle B2B Marketer – auch diejenigen, die das eigene Content Marketing als derzeit weniger erfolgreich einschätzen – geben an, dass sie ihr Budget zumindest beibehalten werden. Bei den kleinen Unternehmen (10 bis 100 Mitarbeitern) ist die Tendenz zur Erhöhung des Content Marketing Budgets in den nächsten 12 Monaten größer als bei großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern. Die Vergleichszahlen liegen bei 60 % versus 52 %. In den nächsten 12 Monaten möchten 10 % der B2B-Marketer ihr Budget signifikant erhöhen und lediglich 1 % möchte ihr Budget im nächsten Jahr verringern.

    Content-marketing-budget

     

    Bildnachweis:
    ©www.contentmarketinginstitute.com

    1 Kommentar

    1. Bleibt zu hoffen, daß Unternehmen bei der Erhöhung ihres Budgets für Content-Marketing nicht in erster Linie die Quantität, sondern vielmehr die Qualität ihrer Contents im Auge haben. Denn Qualität schlummert oft schon bergeweise in den Archiven und wartet darauf, kreativ wiederverwertet zu werden. Recycling kann das Budget an dieser Stelle signifikant schonen.

    Hinterlasse einen Kommentar:

    Kommentar
    Name