Sponsored Post von contentbird:

Eine holistisch ausgerichtete Content Marketing Strategie, die repräsentative Kennzahlen zur Erfolgsmessung liefert? Kaum eine Marketingabteilung kann darauf bisher zurückgreifen. Die Folge: verschwendete Zeit, verschwendete Ressourcen, verschwendetes Geld. Die Rettung: die Digital Content Marketing Academy von contentbird.

Content Marketing – definitiv ein Trend, auf den sich in den vergangenen Jahren viele Unternehmen stürzten. Doch die Impulsivität, mit der sich in die neue Aufgabe gestürzt wurde, stellt tragischerweise auch die Hauptursache aller gescheiterten Content Marketing Abteilungen dar.

Informations- und Strategiedefizite schließen

Ganz konkret: Es fehlt an Strategie im Content Marketing! Daher wird beinahe flächendeckend ein schier unmessbares Aufkommen an Ressourcen in die Erstellung von Inhalten gesteckt, ohne den Inhalten selbst die Möglichkeit zu geben, einen klaren Mehrwert zu generieren. Die Folge: Content Marketing als komplette Fehlinvestition!

Mittlerweile existieren zahlreiche Studien, wie beispielsweise die der  COMA[E], die genau diesen Negativtrend klar belegen. Aber auch aus der Sicht von contentbird, können wir diese Tendenzen nur nachdrücklich bestätigen: während der jahrelangen Zusammenarbeit mit unseren eigenen Kunden, hatten nur jene Erfolg, die ein klares Ziel und eine holistische Strategie im Sinn hatten.

Die Erarbeitung beider gestaltet sich bisher schwierig angesichts zwei einander bedingender Gründe. Informationen zum Thema Content Marketing gibt es einerseits viele – vielleicht sogar zu viele, die dann im schlimmsten Fall im Content Shock enden. Andererseits besteht eine allgemeine Unsicherheit in der gesamten Branche darüber, wie sich Erfolge überhaupt messen lassen.

Nicht zu wissen, ob die Investition in Content Marketing bisher ertragreich war, weil schlicht das Know-How zur Erfolgsmessung fehlt, hat eine noch viel elementarere Folge: Wer nicht weiß, wie er was messen kann, ist weder in der Lage klare Ziele zu definieren, noch dazu eine Strategie festlegen, um diese zu erreichen. Auch HubSpot kommt zu dem Schluss, dass Weiterbildung und Erfolgsmessung elementare Herausforderungen darstellen:

Endlich erfolgreiche Prozesse aufsetzen: Von der Strategieerstellung bis zur Erfolgsanalyse hin zum Problem!

Wir bei contentbird vertreten die Ansicht, dass Content als Produkt verstanden und Content Marketing demzufolge als skalierender Prozess aufgesetzt werden muss – dann klappt’s auch mit der Erfolgsanalyse. Deswegen unterteilen wir den Prozess in fünf Schritte, basierend auf der allem zugrundeliegenden Unternehmensstrategie und -kommunikation: Recherche, Planung, Erstellung, Distribution und Analyse. Die Implementierung dieser im Unternehmen birgt jedoch einige Fallstricke, da echte Fragen und Probleme in aller Regel erst bei der tatsächlichen Umsetzung neuer Prozesse entstehen.

Aus diesem Grund will Ihnen contentbird mit einem praxisnahen Format beratend zur Seite stehen.

Eine einzigartige Disziplin verlangt einzigartige Maßnahmen: Die Digital Content Marketing Academy von contentbird!

Wir bieten Marketingabteilungen mit der Digital Content Marketing Academy eine reelle und effektive Hilfestellung auf dem Weg zu erfolgreichem Content Marketing und vermitteln Ihnen ersteinmal, welche strategischen Ziele und KPIs überhaupt verfolgt werden sollten, wie eine strukturierte und datengetriebene Recherche dazu führt, dass Inhalte von Lesern als relevant eingeschätzt werden und welche Arten des Contents zu diesen Lesern passen.

Kurzum: Das Wissen, das sich große Konzerne mit entsprechender Manpower selbst über Jahre hinweg mühselig selbst erarbeiten mussten, vermittelt ihnen die Digital Content Marketing Academy innerhalb von 6 Wochen mit kostenlosem Zugang zum contentbird Software.

Als Strategy Coach sowie Seminarleiter und persönlicher Betreuer steht Ihnen kein geringerer als Robert Weller zur Verfügung! Der Keynote Speaker, Dozent und Autor ist schlicht ein absoluter Profi in Sachen Content Marketing und weiß besser als kaum ein anderer, wo die vorwiegenden Schmerzpunkte in Unternehmen liegen.

Jetzt anmelden oder mehr erfahren:

Hinterlasse ein Kommentar:

Kommentar
Name