Content Marketing: Kommunikation in Bildern

    Kennst du das? Du hast dein Tagesziel fest vor Augen und gehst hoch motiviert zur Arbeit. Doch dann wirst du am Computer von der erst besten Webseite mit Informationen bombardiert, dein Email-Postfach läuft über und die Zeitung von heute Morgen hast du auch noch nicht gelesen…

    Dir fehlt einfach die Zeit um all das zu lesen, was dich interessiert, stimmt’s?

    Wie wäre es denn, wenn wir einfach in Bildern kommunizieren? Ein Bild sagt schließlich mehr als tausend Worte. Es wäre bestimmt viel leichter, oder? Und eigentlich wir haben schon damit angefangen…

    Nehmen wir Pinterest oder Instagram als Beispiel. Die Plattformen wären wohl kaum so schnell so erfolgreich geworden wie sie es jetzt sind, wenn es nicht der visuelle Reiz wäre, der die Benutzer motiviert. Gleiches gilt für Infografiken, die auch immer beliebter werden.


    Content Marketing
    , darum geht es schließlich in diesem Blog, kann sich dieses Phänomen zunutze machen, indem der Fokus auf visuellen Content gerichtet wird.

     

    Fünf Typen des visuellen Contents

    Visueller Content kann auf verschiedenste Arten gestaltet werden. Eine gute Content Marketing Strategie zeichnet sich durch eine Kombination der fünf wichtigsten Typen aus:

    1. Comics

    Wir können von Comics sehr viel lernen. Zum einen ist es die Kontinuität, die das Interesse der Leser hält, zum anderen muss zu Beginn einer Content Marketing Strategie die Summe aller Teile klar sein, da sonst während der Umsetzung plötzlichen Lücken auftauchen können.

    2. Memes

    Memes sind lustige Bilder mit humorvollen Textzeilen, so wie dieses hier:

    Meme Two and a half Men

    Der Vorteil für Marketer ist eindeutig, denn die Gestaltung braucht wenig Zeit und Ressourcen (allerdings viel Kreativität und Humor). Wer es schafft, die Leser zum Lachen zu bringen, wird schnell feststellen, wie einfach es sein kann sie von Meme zu Meme hüpfen zu lassen und dadurch neue Fans und Besucher zu gewinnen.

    3. Infografiken

    Infografiken haben das Potential, enorm viele Menschen zu erreichen, was durch die  Verbreitung von Social Networks noch weiter verstärkt wird. Allein über Twitter werden Infografiken acht Mal häufiger geteilt als ein normaler Textbeitrag und auch auf Plattformen wie StumbleUpon ist die Verbreitung ähnlich hoch. Dreamgrow bringt die Vorteile von Infografiken auf den Punkt.

    4. Fotos

    Fotos eignen sich hervorragend um Produkte zu vermarkten. Eine Studie von Bizrate besagt, dass fast ein Drittel der Befragten Produkte gekauft haben, nachdem sie sie auf sozialen Plattformen gesehen haben.

    Dieser Trend wird durch die stetige Entwicklung von Smartphones im allgemeinen begünstigt, da das Schießen, Bearbeiten und Teilen von Bildern immer leichter wird, aber auch durch die Entwicklung von Mobile Commerce, bei dem der Verkauf von Produkten auf das Smartphone verlagert wird.

     

    5. Videos

    Gesichter, Stimmen, Emotionen und Bewegung gewinnen unsere Aufmerksamkeit schneller als jedes Bild oder jeder Text, deswegen sind Videos so erfolgreich. Sie informieren und unterhalten uns gleichzeitig, das macht sie quasi unschlagbar.

    Beweise? Nun ja, YouTube ist weltweit die zweitgrößte Suchmaschine und laut einer Studie von eloqua, CMO.com (Adobe) und Software Advice bevorzugen über 90% aller Konsumenten Video gegenüber anderen Content-Formaten.

     

    Erkenntnis

    Visueller Content überwindet Sprachbarrieren, ist einfach zu konsumieren und „Social Media freundlich“. In Kombination mit packenden Stories, den richtigen Partnern und großartigem Design ist visueller Content ein vielversprechendes Marketing-Instrument, um die Aufmerksamkeit zahlreicher Internetnutzer zu gewinnen. Außerdem tauchen Fotos immer öfter in den Suchergebnissen auf und erhöhen so die Sichtbarkeit im Web und den Traffic auf die eigene Webseite.


    Visual Marketing
    ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern im Hier und Jetzt angekommen. Es lebe die bunte Welt der Bilder!

     

    Über den Autor

    Robert Weller ist Content Strategy Coach, Keynote Speaker und Fachautor. In seinem Blog toushenne diskutiert er die konzeptionelle und visuelle Gestaltung von Content zur Optimierung der User Experience und Steigerung der Conversion.

     

    Bildnachweis:
    Meme von https://weknowmemes.com/2012/01/the-original-two-and-a-half-men/

    Hinterlasse einen Kommentar:

    Kommentar
    Name